Ganz nah dran - Nummer 1

Ich liebe die Portraitfotografie, und ganz vor allem den close-up und extreme close-up des Gesichts.

Die meisten scheuen sich allerdings wenn die Kamera so nah dran kommt, oder wollen nicht, dass man so nah ranzoomed - man sieht dann ja jede Pore! (nicht unbedingt!). Auch viele Fotografen gehen so nah nicht an ihre Models oder Kunden ran - beidseitig ist die Hemmschwelle groß.

Aber gerade diese Bilder finde ich hochinteressant, vielleicht weil man solche Bilder so selten sieht, oder einfach weil sich der Mensch im Gesicht zeigt, und in einem solchen Bild nichts in irgendeiner Weise vom Gesichtsausdruck ablenkt.

Mit zukünftigen Posts hier im Blog mit Bildern von meinen Fotoshootings möchte ich zeigen, wie toll diese Art von Fotos sein können, einfach super spannend, und das völlig unabhängig vom Alter der fotografierten Person.

Ich werde demnächst auch ein Paket spezifisch für diese Fotografie anbieten, denn obwohl die meisten die Kamera zunächst nicht so nahe an sich möchten, finden sie hinterher diese Bilder mit am beeindruckendsten.

Das erste Foto in der "Ganz nah dran"-Serie ist von einem Hochzeitspaar - ich finde den Ausdruck richtig klasse!