This form does not yet contain any fields.

    AGBs


    1. Auftragserteilung: Auftragserteilung bedeutet die Anerkennung der nachstehenden Bedingungen. Abänderungen sind nur gültig, wenn sie von mir schriftlich bestätigt worden sind.

    2. Urheberrecht: fotostudio fotoinitiative hat das Urheberrecht (copyright) für alle im Rahmen einer Auftragserteilung erstellten Aufnahmen und für alle bereits existierenden Aufnahmen von fotostudio fotoinitiative. Für verkaufte Aufnahmen werden dem jeweiligen Auftraggeber lediglich dem Auftrag entsprechende Nutzungsrechte erteilt. Verletzungen gegen das Urheberrecht sind illegal und strafrechtlich verfolgbar.

    3. Lieferzeit: Aufträge werden unter Berücksichtigung notwendiger Leistung und Bearbeitung schnellstens ausgeführt.

    4. Model- und Property-Releases: Model- und Property-Releases sind für alle Personen und nicht öffentlich zugängige Gebäude oder Gebäudeteile, die in Werbeshooting-Aufnahmen erkennbar sind, notwendig.

    5. Haftung: Haftung auf Seiten von fotostudio fotoinitiative für körperliche Schäden während eines Fotoshootings besteht nicht. Für Abhandenkommen (z.B. Diebstahl) und resultierende missbräuchliche Verwendungen von Kundendaten hafte ich nicht. Sollte ich gesetzlich haften müssen, ist dies auf von mir zu vertretende Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beschränkt.

    6. Gewährleistung: Sollte eine Beanstandung anfallen, kann dies vor Übergabe der Daten berücksichtigt werden. Bei berechtigten Beanstandungen besteht nur Anspruch auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Jegliche weitergehenden Ansprüche, insbesondere Ersatz mittelbaren Schadens, sind ausgeschlossen.

    7. Rücknahme: Die Rücknahme von als für im Rahmen des Vertrages vom Käufer als zufriedenstellend beurteilten Bildern ist ausgeschlossen. D.h. nach Abholung der CD (und der damit verbundenen Zufriedenheitsaussage) können Aufnahmen nicht reklamiert werden und Zahlung ist fällig.

    8. Zahlung: Zahlung erfolgt bei Lieferung, ohne Abzug. (Bei anderen, schriftlich getroffenen, Zahlungsvereinbarungen und etwaigem Zahlungsverzug wird immer mit der ältesten Forderung verrechnet. Fotostudio fotoinitiative behält sich vor, bei Verzug Verzugszinsen im banküblichen Umfang zu berechnen.)

    9. Dritte: Der Auftraggeber erklärt sich durch die Auftragserteilung damit einverstanden, dass fotostudio fotoinitiative sich vorbehält, zur Erfüllung der vertraglichen Dienste die Dienste Dritter in Anspruch zu nehmen, ausgenommen der eigentlichen Bildaufnahme.

    10. Aktualität: Es gelten die AGBs in ihrer gültigen Fassung bei Abschluss des Vertrages. Die aktuelle Fassung ist immer die auf meiner Webseite erscheinende. Alte Fassungen verlieren durch Inkrafttreten einer neueren Fassung ihre Wirksamkeit.

    11. Salvatorische Klausel: Sollte eine Bestimmung oder mehrere Bestimmungen ungültig sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Klauseln dadurch nicht berührt. Eine Ersatzbestimmung zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen oder rechtlichen Erfolgs in den gesetzlichen Grenzen gilt dann als vereinbart.

    fotostudio fotoinitiative, Mannheim, März 2015