This form does not yet contain any fields.

    Just-for-Fun Fotoshootings

    Für sich selbst, seinen Schatz, die Familie, usw.

    Meine Just-for-Fun Portraitfotoshootings machen genau das, was der Name verspricht: Spaß! Ob alleine, zu zweit, oder als Familie, es gilt immer:

    • Kein steifes Posieren!
    • Keine steife Atmosphäre, sondern einfach mal was anderes!

    Und bei der Abholung der Fotos sieht man sich dann so, wie man sich auf Fotos gerne sehen möchte: interessant, fotogen und völlig natürlich.

    Just-for-Fun Portraitfotoshootings gibt es in den Varianten:

    1. "Normal" (bekleidet)
    2. Halbakt/Akt (teilweise oder unbekleidet)
    3. Eine Kombination von beidem
    4. Babybauch

    Beispielsbilder findet Ihr in meinen online Galerien.

    Weitere Infos zu den verschiedenen Fotoshootings, inklusive Preise, befinden sich auf meiner Seite Preise - Just-for-Fun Portraits.

    Gründe sich just-for-fun fotografieren zu lassen

    Dem einen oder anderen stellt sich aber vielleicht die Frage: Warum sich überhaupt Just-for-Fun fotografiern lassen?

    Hier ein paar Gründe sich just-for-fun fotografieren zu lassen und was man hinterher mit den Fotos machen kann:

    1. Mal was Neues ausprobieren (sich fotografieren zu lassen)!

    2. Sehen, dass man fotogen ist!

    3. Das Selbsbewusstsein stärken!

    4. Momente festhalten:

    • Mit dem Partner oder für den Partner
    • Mit den Kindern oder für die Kinder
    • Mit den Eltern oder für die Eltern
    • Neuer Lebensabschnitt
    • Mit schickem Dessous
    • Mit neuem Tattoo
    • Wieder gesund nach Krankheit
    • Neue Frisur, neue Haarfarbe, neue Kleidung/neuer Kleidungsstil
    • Erfolgreiche Diät/erfolgreicher Sport

    5. Andere persönliche Gründe!

    Was man mit den Fotos z.B. machen kann:

    1. Drucke verschenken, z.B.:

    • Gerahmt
    • Als Leinwand
    • Als Kalender
    • usw.

    2. Familie und Freunden zeigen (sie werden begeistert sein!)

    3. Auf online-Dating Seiten einstellen

    4. Auf Facebook oder anderen social networking/social media Plattformen online einstellen (nur für private Zwecke)

    5. Als Erinnerung aufbewahren und sich immer wieder daran freuen

    6. An die eigenen Wände hängen (auch bei Einzelfotos ist das meiner Meinung nach nicht narzisstisch; sich auf einem Foto gut zu gefallen und das dann auch in der eigenen Wohnung sehen zu wollen ist meiner Meinung nach nicht anders als ein Foto von seinem Partner oder der Familie hinzuhängen das einem gefällt oder ein Foto von einem schönen Sonnenuntergang)

    7. Bei Modelagenturen bewerben (Die Fotos dürfen allerdings nur zu Bewerbungszwecken verwendet werden, nicht zum Verkauf oder Einstellen bei Modelagenturen.)

    8. Weitere persönliche Verwendungszwecke